Events

Mongolei – Zukunftsgestaltung im geopolitischen Sandwich



Vortrag und Diskussion mit Markus Epper, Country Director Mongolei bei der Stiftung BPN

Die Mongolei ist ein Sandwich-Land, das nur an zwei Nachbarländer grenzt – im Norden an Russland und im Süden an China. Daher sind die wirtschaftlichen Gegebenheiten strukturell bedingt schon sehr schwierig, die aktuelle Lage hat die Situation aber zusätzlich verschärft.

Dem Land fehlen insbesondere gewerbliche KMU und Unternehmensinvestitionen. Die Stiftung BPN leistet im Bereich der Kleineren und Mittleren Unternehmen einen wertvollen Beitrag an die Zukunft des Entwicklungslandes Mongolei. Jährlich werden rund 20 kleinere Betriebe unterstützt und bis zu 200 neue Arbeitsplätze geschaffen. Erfahren Sie von Markus Epper, Country Director Mongolei, aus erster Hand, welche Herausforderungen bestehen und wie die Unterstützung aussieht.


Markus Epper

Seit 2015 ist Markus Epper Country Director Mongolei und führt das strategische und operative Management des BPN-Programms für die Mongolei. Er bewertet Geschäftspläne, coacht kleinere und mittlere Unternehmen vor Ort und leitet die Schulungsangebote. Seine langjährigen Erfahrungen in leitenden Funktionen bei den SBB, der ISS und der Stadt Zürich sind beste Voraussetzungen für die Ausübung seiner Entwicklungsarbeit.

Bei der Stiftung BPN steht die Förderung von Kleinunternehmen in Entwicklungsländern im Zentrum. Durch individuelles Coaching, betriebswirtschaftliche Weiterbildung und Kredite, nach dem Motto «Hilfe zur Selbsthilfe», werden die Unternehmer*innen befähigt, ihre Betriebe professionell aufzubauen. Seit über 20 Jahren engagiert sich die ZEWO-zertifizierte Stiftung in ausgewählten Ländern wie z.B. Kirgistan, Nicaragua oder der Mongolei und hat schon mehr als 1’600 Betriebe unterstützt und dadurch über 32’000 Arbeitsplätze gefördert.


Das Event findet an der PHZ, Pädagogische Hochschule an der Lagerstrasse 2 in 8004 Zürich statt.


Agenda

17:15

17:30

|

|

Eintreffen der Gäste und Welcome Drink

Begrüssung
Urs Landolt, Gründungspartner Globalance Bank AG

17:45

|

Referat
«Mongolei – Zukunftsgestaltung im geopolitischen Sandwich»
Markus Epper, Country Director Mongolei der Stiftung BPN
Mit anschliessender Diskussionsrunde

19:00

ca. 21:00

|

|

Apéro Riche

Ende

Durch den Abend werden Sie begleitet von Urs Landolt (Moderation), Gründungspartner der Globalance Bank AG.


Melden Sie sich gerne gemeinsam mit einer Begleitperson an.


Anfahrt