Reto Ringger

Gründer und CEO

Niklaus Haller

„Wir haben eine grosse Idee, für die wir uns einsetzen.“

RETOS WERDEGANG

Reto Ringger ist der Gründer der Globalance Bank. Das Initiieren und Voranbringen von Unternehmen liegt ihm im Blut. Bereits 1995 hatte er die SAM Group gegründet, die sich als weltweit erster Anbieter auf nachhaltige Anlagen konzentriert. Der grosse Erfolg gab seinem Pioniergeist Recht: 2008verkaufte Reto Ringger die prosperierende SAM Group an die Robeco-Gruppe.


Während die SAM Group sich ausschliesslichan institutionelle Anleger richtete, ermöglicht Reto Ringger mit der Globalance Bank nun auch Privatkunden, Familien und Stiftungen in zukunftsgerichtete Unternehmen und Anlageprodukte zu investieren.

Unter Reto Ringger Führung war SAM zu einem weltweit führenden Anbieter für nachhaltige Investments aufgestiegen. Die Bank legte1997 den weltweit ersten Anlagefonds mit Fokus auf Sustainability-Investments auf. Später lancierte SAM in Kooperation mit Dow Jones den weltweit ersten Aktienindex für nachhaltige Anlagen. 2001 legte die Gruppe den ersten Private Equity Fonds im Bereich Cleantech auf. Reto Ringger kennt das Investment Banking mit allen Facetten, arbeitete er doch in dieser Sparte bereits bei verschiedenen namhaften Finanzinstituten, unter anderem bei Swiss Re, UBS und der Bank Vontobel.


Für seine unternehmerischen Erfolge erhielt Reto Ringger zahlreiche Awards. Hier nur zwei davon: der Global Green Award von Green Cross International (www.gcint.org) für die Lancierung des Dow Jones Sustainability Index –und der Cleantech Pioneer Award (www.cleantech.com) für den erfolgreichen Aufbau des weltweit ersten global investierenden Private Equity Cleantech Fonds.


Reto Ringger hat ein Lizenziat der Wirtschaftswissenschaften (lic. oec. publ.) der Universität Zürich. Er ist Mitglied im Club of Rome (www.clubofrome.org) und war von 2012 –2018 Mitglied des Executive Committee. Ausserdem war er von 2012 –2016 Präsident des Stiftungsrates des WWF Schweiz (www.wwf.ch).


Im Juli 2019 wurde ihm der Ehrendoktortitel der International University in Geneva (IUG) für seine ausserordentlichen Leistungen und zahlreichen Innovationen im Bereich der nachhaltigen Anlagen verliehen.

„Es war im Juni 1997, als wir in unserer jungen Firma die Idee entwickelten, einen nachhaltigen Aktienindex zu lancieren. Also flogen wir nach New York, um unseren Wunschpartner Dow Jones von der Idee zu überzeugen. Wir mussten zwar mehrere Anläufe nehmen, bis das klappte. Aber als Dow Jonesschliesslich zusagte, konnten wir loslegen. Aus einer Idee wurde ein grosserErfolg, der auch 17 Jahre später noch Bestand hat. Mit Globalance haben wir wieder eine grosse Idee, für die wir uns einsetzen.Heute aber ist nicht Dow Jones unser Partner, sondern viele private Anlegerinnen und Anleger, Stiftungen und Familien, die mit ihren Anlagen eine Rendite mit Sinn erzielen.“