Carmen Besson

Buchhaltung

Tina Geiersberger Peter Zollinger

„Wenn sich etwas bewegen soll – braucht’s Energie.“

CARMENS WERDEGANG

Carmen Besson arbeitet im Bereich Finanzen, im speziellen im Controlling: Geldflüsse an Kreditoren, von Debitoren sowie Vermögensentwicklung.

Nach dem Universitätsabschluss in Betriebswirtschaft in Zürich waren, nach ersten Jahren im Bereich Marketing, ihre prägenden Stationen im Controlling des Migros-Genossenschafts-Bundes und in der Wirtschaftsprüfung bei PricewaterhouseCoopers. Mit der Gründung einer Familie zog sie sich einige Jahre aus der Arbeitswelt zurück, bis sie schliesslich zu Globalance stiess. In einer Bank zu arbeiten, war schon ein seit Kindheit gehegter Wunsch. Beim Verfassen ihrer Diplomarbeit über ökologische Verpackungsgestaltung vertiefte sich ihr Umweltbewusstsein, weshalb der Einsatz von Globalance für die Umwelt von grosser Bedeutung für Carmen ist.

Sie verfügt über einen Master in Betriebswirtschaft und bildet sich aktuell mit einer Ausbildung zum Controller an der Controller Akademie weiter.

„Der Auftritt von Globalance hat mir von Anfang an sehr gefallen – unser Credo: Mehr als Geld bewegen. Und für Bewegung brauchts Energie…“