Ariane Ehrat

Community Building

Janina Seitle

«Der Ansatz „Mehr als Geld bewegen“ hat mich von Anfang an fasziniert. Bedeutet dies doch weit mehr als das konventionelle Business.»

ARIANES WERDEGANG

Nach ihrem Rücktritt aus dem Skirennsport, wo sie als Vize-Weltmeisterin in der Abfahrt 1985 einen ihrer grössten Erfolge erzielte, studierte Ariane Ehrat Kommunikationswissenschaften mit dem Masterabschluss.

Sie war 15 Jahre lang im Marketing bei der Weissen Arena AG in Laax tätig.

Anschliessend wechselte Ariane Ehrat zu Radio SRF, wo sie die Kommunikations- und Marketingabteilung führte. Von 2008 bis Mitte 2017 war sie CEO der im 2007 gegründeten Tourismus-Destination Engadin St. Moritz, der bedeutendsten Ferienregion der Alpen. Heute widmet sich Ariane Ehrat Aufgaben und Projekten, welche von visionären Unternehmern geprägt sind.

Und dazu gehört das Engagement bei der Globalance, wo sie Gründer und CEO Reto Ringger sowie sein Team unterstützt, weitere Personen zu begeistern, in zukunftsfähige Anlagen zu investieren.

«Ausgerechnet ich, die immer gesagt hat, mit Autos, Banken und Versicherungen möchte ich nichts zu tun haben… „Mehr als Geld bewegen“ hat mich als Ansatz von Anfang an fasziniert. Bedeutet dies doch weit mehr als das konventionelle Business. Wie im Spitzensport, wo es immer wieder darum geht, mit Weitsicht neue Wege zu beschreiten, beschäftigt mich bei der Globalance Bank das Thema, Brücken zu Menschen zu bilden, die neben einer guten Rendite auch Interesse und Freude haben, mit ihren Investitionen Positives zu bewirken.»